Neben unserer Tätigkeit als Schreiberlinge und Redner begeben wir uns auch immer wieder auf die Suche nach neuen Ideen für euren besonderen Tag.

Ein ganz großes Thema sind natürlich die Trauringe. Nach außen erkennbar zu zeigen, dass man sich für einen Menschen entschieden hat, ist eine Jahrhunderte alte Tradition auf die auch heute nur selten ein Paar verzichten möchte.

weiterlesen ...

Strohballen, altes Holzgebälk und rustikale Vintagedekoration. Heiraten in der Scheune ist in aller Munde und muss nicht den Pferdefans vorbehalten bleiben. Viele schöne Locations erleben so in den letzten Jahren einen Anfrageansturm und das völlig zu recht. Ob nur zur abendlichen Feier, zur Trauung oder die ganze Hochzeit – eine Scheune ist mal etwas ganz anderes als ein Festsaal im Schloss und passt vielleicht besonders gut zu eurer Vorstellung einer perfekten Hochzeit.

Dabei darf es aber nicht irgendeine Scheune sein. Für eine Hochzeit braucht es Erfahrung, die eine oder andere Übernachtungsmöglichkeit in der Nähe, ausreichend Mobiliar und auch ein stilles Örtchen.

Aber wo in Thüringen stehen sie denn nun - die schönsten Scheunen? Einige Exemplare möchte ich hier mal vorstellen.

weiterlesen ...

Da ist er: kein Feiertag, aber einer der durch Medien und Presse geht wie Weihnachten und eine Erwartungshaltung wie eine Lawine vor sich herrollt. Vor allem Blumenläden, Juweliere und die großen Duftfabriken werden unter dieser begraben. Warum eigentlich? Oft folgen doch nur lange Gesichter, wenn es kein oder gar das falsche Present gibt oder sich Paare auf der Fahrt zum überfüllten Italiener im Auto schnell noch einen handfesten Streit liefern. Der Druck sich ausgerechnet an diesem Tag des Jahres (der rein vom Monat und der absehbaren Wetterlage wenig Romantik verspricht) die rosarote Brille aufzusetzen, scheint daher in der Tat gewöhnungsbedürftig.

Ich finde dennoch, dass ein Feiertag für die Liebe Sinn macht, aber vielleicht anders als ihr denkt.

weiterlesen ...