Fast alle Brautpaare treffen sich zu einem kurzen Kennenlernen, bevor wir in eine intensive Planung starten. Dabei darf ich euch richtig viele Löcher in den Bauch fragen und eure ganz persönlichen Eigenarten, kleine Macken und Geheimnisse erfahren. Am Ende weiß ich super viel über euch und ihr fast gar nichts über mich. Eigentlich unfair oder? Wer gern auch lustige und vielleicht unnütze Kleinigkeiten über mich wissen will, für den kommen hier 20 Fakten zum Schmunzeln:

weiterlesen ...

...und Ring frei für Runde 2. Natürlich muss jetzt auch Caro da durch und 20 lustige Fakten und scheinbar unnützes Wissen über sich preisgeben, so wie ihr das ja auch alle dürft, wenn ihr zusammen im Gespräch sitzt. Los gehts:

weiterlesen ...

Da ist er: kein Feiertag, aber einer der durch Medien und Presse geht wie Weihnachten und eine Erwartungshaltung wie eine Lawine vor sich herrollt. Vor allem Blumenläden, Juweliere und die großen Duftfabriken werden unter dieser begraben. Warum eigentlich? Oft folgen doch nur lange Gesichter, wenn es kein oder gar das falsche Present gibt oder sich Paare auf der Fahrt zum überfüllten Italiener im Auto schnell noch einen handfesten Streit liefern. Der Druck sich ausgerechnet an diesem Tag des Jahres (der rein vom Monat und der absehbaren Wetterlage wenig Romantik verspricht) die rosarote Brille aufzusetzen, scheint daher in der Tat gewöhnungsbedürftig.

Ich finde dennoch, dass ein Feiertag für die Liebe Sinn macht, aber vielleicht anders als ihr denkt.

weiterlesen ...